ANTELOPE

Die weltweit erste elektrisch-muskelaktivierende (EMS) Sportkleidung

Durch den Einsatz speziell entwickelter elektrischer Muskelstimulation (EMS) ist die ANTELOPE-Serie die revolutionärste Sportbekleidung, die in den letzten Jahrzehnten geschaffen wurde. Dank der integrierten Elektroden erhöhen die natürliche Muskelkontraktionsrate und ermöglicht so ein deutlich effektiveres und effizienteres Training.

Client: Wearable Life Science (onderdeel van Beurer GmbH)
Website: antelope.club

Das Zusammenspiel zwischen der smarten ANTELOPE-Kleidung und dem BOOSTER, seiner entsprechenden, über eine App steuerbaren Elektronikeinheit, hebt jede Art von Training auf ein völlig neues Niveau.

Pilotfish war für die gesamte Produktentwicklung und Produktion des BOOSTER-Geräts verantwortlich einschließlich der Konzeptentwicklung, des ID-Designs, der mechanischen und elektronischen Entwicklung, des Werkzeugbaus und der Endproduktion.

Pilotfish stellte sicher, dass der Entwicklungszeitplan des Produkts mit der Finanzierungsstruktur des Kunden übereinstimmte. Wir stellten sicher, dass die Prototypen der nächsten Generation rechtzeitig geliefert wurden, um den Investoren von Wearable Life Science den Fortschritt zu demonstrieren und Antelope in die Lage zu versetzen, neue Finanzmittel zu sichern und beeindruckende Preise zu gewinnen.

0
USD $ Indiegogo Crowdfunding Kampagne
0
Auszeichnungen für das Projekt

Aufgaben von Pilotfish:

Produkt-DNA

Der Zweck der DNA-Phase besteht darin, Benutzer, Markt und die Technologie zu verstehen und in dem Produktdefinitionsdokument (PD) klar zu umreißen. Darüber hinaus führen wir qualitative Benutzerforschung durch Benutzerbeobachtungen und Interviews durch. Daraus entwickeln wir Personas und Use cases. Zusammen ergeben das PD und die nutzerbasierte Forschung eine solide Basis für das Produktkonzept.

Proof of Concept (POC)

In der POC-Phase entwickeln wir die Mechanischen und Elektronischen Prinzipien um sie durch Tests zu validieren. Alle kritischen und unbekannten Aspekte des Produkts werden verstanden und die Herausforderungen im Konzept gelöst, bevor wir zur nächsten Phase übergehen.

Produkt Design- und UX-Entwurf

Während der Designphase erstellen wir das Erscheinungsbild des Produkts und die Benutzerinteraktion. Wir stellen nicht nur sicher, dass das Produkt ergonomisch und visuell überzeugt, sondern behalten auch die Durchführbarkeit der Produktion und die Herstellungkosten im Auge. Indem wir Hand in Hand mit Ingenieuren und Produktionsleitern arbeiten, entwerfen wir ein Produkt, dass die Risiken und Kosten, die während der Produktionsphase auftreten können minimiert.

Entwicklung

Unser Team von Ingenieuren entwickelt das ‘Innenleben’ und alle Details für die Produktion einschließlich Entwurfswinkel, Schraubdome sowie Rippen für die Montage. Die Ingenieursarbeit wird mit funktionierenden Prototypen getestet. Die endgültigen Ergebnisse sind 3D-Dateien und unterstützende Dokumente, die bereit sind, mit der Werkzeugherstellung zu beginnen. Pilotfish kann auch die Entwicklung der Elektronik mit der Unterstützung unserer Partner in Taiwan leiten.

Werkzeugbau und Produktion

Pilotfish überwacht das Werkzeugdesign und die Qualität der Werkzeugproduktion. Wir arbeiten mit Probemustern bis wir das ‘golden Sample’ (Referenzmuster), oder mit anderen Worten: den perfekten Satz fertiger Teile erhalten. Während des Pilotruns werden Kleinserien des Produkts für Endbenutzer zum Testen sowie zu Marketing- und Werbezwecken und zur CE/FCC-Zertifizierung hergestellt. Nach dem Pilotrun verwaltet Pilotfish die Produktion des fertigen, verkaufsfertigen Produkts.

Endmontage

Die Konstruktion von Teilen für eine effiziente Produktmontage ist ein entscheidender Gesichtspunkt bei der Hardware-Entwicklung. Wir stellen sicher, dass das Produkt so entworfen wird umd mit eine minimalen Anzahl von Handgriffen montiert werden kann, um zusätzliche Kosten und Produktionsverzögerungen zu vermeiden. Obwohl Pilotfish den Qualitätskontrollprozess (QC) und alle notwendigen Testvorrichtungen definiert. Halten wir den Prozess so transparent, das der Kunde jederzeit seine eigene Qualitätskontrolle definieren kann, z.B. wie viele Samples wir testen sollen. Wir können jeden Artikel testen, der von der Produktionslinie kommt, oder nur einen bestimmten Prozentsatz der Produktionscharge.

Hinter den Kulissen

Pilotfish war von Beginn an mit der ‘grossen Vision’, den ersten Studien, Proof of Concepts und bis hin zu Produkttests und Production involviert, hier ein kleiner Einblick in den Entwicklungsprozess dieses hochkomplexen und innovativen Produkts.

Sehen Sie den Antelope EMS in Aktion

Neugierig geworden

KONTAKTIEREN SIE UNS