INFOGATE

INFOGATE, DAS DAS UNPERSÖNLICHE PERSONALISIERT

Client: Munich Airport

Der Flughafen München forderte Pilotfish auf, einen Informationspunkt für große, öffentliche Räume wie Flughäfen zu schaffen, der sowohl einfach zu bedienen als auch kostengünstig ist.

Bisherige Lösungen bestanden entweder aus Infokiosken mit unpersönlichen und potenziell verwirrenden Schnittstellen oder aus Serviceschaltern, die von tatsächlichen Personen bedient werden, die von den Passagieren bevorzugt, aber nicht kosteneffizient sind. Die von Pilotfish entwickelte Lösung kombiniert die Vorteile beider Systeme durch den Einsatz echter Operatoren, die über Webcams mit mehreren Punkten auf dem gesamten Flughafen verbunden sind.

Nachdem wir das Designkonzept entwickelt hatten, bauten wir ein Zwischenmodell im Maßstab 1:1, um die Ergonomie des Systems zu testen. Das Ziel war es, eine Mensch-zu-Mensch-Interaktion mit der Person auf der anderen Seite des Bildschirms zu ermöglichen. Im Anschluss an die Maschinenbauarbeiten stellten wir auch die Lieferung des Endprodukts an den Flughafen München sicher.

Hinter den Kulissen

Neugierig geworden