INSECT

Weltweit erste Diebstahlschutzvorrichtung mit tracking und eigener Bike Comunity

INSECT wird am Fahrradrahmen des Benutzers angebracht. Wenn ein Dieb versucht, das Fahrrad zu stehlen, wird über die Insekten-App eine sofortige Warnung an alle Mitglieder in der Nähe und den Besitzer gesendet. Darüber hinaus reagiert das INSECT-Gerät selbst mit einem akustischen Alarm. Falls das Fahrrad trotz der Alarme immer noch gestohlen wird, erhält der Benutzer über GPS auf seinem Smartphone Standortmeldungen, wo er das Fahrrad wieder finden kann.

Client: FAHRRADJÄGER

Pilotfish unterstützte das FahrradJäger-Team während des gesamten mechanischen Entwicklungsprozesses von INSECT.

Mit Produktdesign, mechanischer Detailentwicklung, die Konstruktion, den Werkzeugbau und die Tests sowie die Endfertigung und Montage wurden von Pilotfish übernommen. Besonders die Entwicklung des einzigartigen Schließmechanismus von INSECT. Unsere Experten beschafften die notwendigen Komponenten und halfen FahrradJäger, den richtigen Produktionspartner in Asien zu finden.

Aufgaben von Pilotfish:  

Produkt-DNA

Der Zweck der DNA-Phase besteht darin, Benutzer, Markt und die Technologie zu verstehen und in dem Produktdefinitionsdokument (PD) klar zu umreißen. Darüber hinaus führen wir qualitative Benutzerforschung durch Benutzerbeobachtungen und Interviews durch. Daraus entwickeln wir Personas und Use cases. Zusammen ergeben das PD und die nutzerbasierte Forschung eine solide Basis für das Produktkonzept.

Proof of Concept (POC)

In der POC-Phase entwickeln wir die Mechanischen und Elektronischen Prinzipien um sie durch Tests zu validieren. Alle kritischen und unbekannten Aspekte des Produkts werden verstanden und die Herausforderungen im Konzept gelöst, bevor wir zur nächsten Phase übergehen.

Produkt Design- und UX-Entwurf

Während der Designphase erstellen wir das Erscheinungsbild des Produkts und die Benutzerinteraktion. Wir stellen nicht nur sicher, dass das Produkt ergonomisch und visuell überzeugt, sondern behalten auch die Durchführbarkeit der Produktion und die Herstellungkosten im Auge. Indem wir Hand in Hand mit Ingenieuren und Produktionsleitern arbeiten, entwerfen wir ein Produkt, dass die Risiken und Kosten, die während der Produktionsphase auftreten können minimiert.

Entwicklung

Unser Team von Ingenieuren entwickelt das ‘Innenleben’ und alle Details für die Produktion einschließlich Entwurfswinkel, Schraubdome sowie Rippen für die Montage. Die Ingenieursarbeit wird mit funktionierenden Prototypen getestet. Die endgültigen Ergebnisse sind 3D-Dateien und unterstützende Dokumente, die bereit sind, mit der Werkzeugherstellung zu beginnen. Pilotfish kann auch die Entwicklung der Elektronik mit der Unterstützung unserer Partner in Taiwan leiten.

Werkzeugbau und Produktion

Pilotfish überwacht das Werkzeugdesign und die Qualität der Werkzeugproduktion. Wir arbeiten mit Probemustern bis wir das ‘golden Sample’ (Referenzmuster), oder mit anderen Worten: den perfekten Satz fertiger Teile erhalten. Während des Pilotruns werden Kleinserien des Produkts für Endbenutzer zum Testen sowie zu Marketing- und Werbezwecken und zur CE/FCC-Zertifizierung hergestellt. Nach dem Pilotrun verwaltet Pilotfish die Produktion des fertigen, verkaufsfertigen Produkts.

Endmontage

Die Konstruktion von Teilen für eine effiziente Produktmontage ist ein entscheidender Gesichtspunkt bei der Hardware-Entwicklung. Wir stellen sicher, dass das Produkt so entworfen wird umd mit eine minimalen Anzahl von Handgriffen montiert werden kann, um zusätzliche Kosten und Produktionsverzögerungen zu vermeiden. Obwohl Pilotfish den Qualitätskontrollprozess (QC) und alle notwendigen Testvorrichtungen definiert. Halten wir den Prozess so transparent, das der Kunde jederzeit seine eigene Qualitätskontrolle definieren kann, z.B. wie viele Samples wir testen sollen. Wir können jeden Artikel testen, der von der Produktionslinie kommt, oder nur einen bestimmten Prozentsatz der Produktionscharge.

Hinter den Kulissen

Wir haben uns selbst herausgefordert, INSECT so zu entwickeln, dass es leicht am Fahrrad installiert werden kann, aber fast unmöglich von einem Dieb zu entfernen ist. Hier ist ein kleiner Einblick in unseren Prozess.

Neugierig geworden