LUXUS-NOTEBOOK

Client: PRYD

Highend Luxus und Leistung in einem Notebook

Als unser Schweizer Kunde PRYD uns bat, ein exklusives High-End-Notebook von Grund auf neu zu entwerfen, ergriffen wir die Gelegenheit, die handwerkliche und mechanische Innovation auf die nächste Stufe zu bringen. Das Ergebnis ist ein ergonomisches Luxus-Notebook mit einem neuartigen Öffnungssystem, kundenspezifischen Anschlüssen und einer extrem schlanken Form. Durch die Wahl von Kohlefaserverbundwerkstoffen mit hoher Wärmeleitfähigkeit und Aluminiumlegierungen haben wir auch ein innovatives Wärmemanagementsystem geschaffen, das das PRYD in einen langlebigen und zuverlässigen Begleiter verwandelt – mit einem Stil, der so einzigartig ist, dass sogar die Jury des angesehenen American GOOD DESIGN Award dem zustimmte.

Hinter den Kulissen

Beim Öffnen des Notebooks kippt die Tastatur automatisch in eine für den Benutzer bequeme Eingabeposition. Die Tatstatur ist im Ruhezustand verborgen und leuchten erst bei Aktivierung durch eingebaute Näherungssensoren auf. Dasselbe gilt für die peripheren Anschlussanzeigen, die aufleuchten, wenn ein Stecker eingesteckt wird.

Neugierig geworden